Bilder von der Jahresabschlussveranstaltung 2012
5. Januar 2013
Osterturnier in Parchim
15. April 2013

Zwischenstand und Überblick

Ja, so schnell kanns gehen. Die Rückrunde hat grad erst begonnen und schon kann man die restlichen Spiele der Saison fast an einer Hand abzählen. Ein guter Zeitpunkt, um mal wieder eine aktuelle Übersicht über alle unsere Mannschaften zu gestalten. Spannung ist garantiert in allen noch anstehenden Partien: Von möglichem Aufstieg bis Kampf um den Nichtabstieg ist alles dabei.

 

Beginnen wir mit den Damen (Ich glaub, die hab ich bei meiner letzten Übersicht vergessen… 😮 Schande auf mein Haupt..) 😉

Den Traum vom Aufstieg musste man hier wohl leider schon nach der Hinrunde begraben; so finden sich die Frauen jetzt im sicheren Mittelfeld (Platz 6). Die Aufstiegsränge sind mit dem Fernglas zwar noch zu erspähen, aber bei den noch anstehenden schweren Spielen (gegen die ersten Drei muss noch gespielt werden) realistisch gesehen nicht mehr zu erreichen. Erfreulicherweise gab es dafür letztens einen 8:6 Auswärtssieg beim Tabellenvierten.

 

Bei unserer 1. Herren sieht es sehr erfreulich aus. Nach der „Herbstmeisterschaft“ konnte der Vorsprung auf die Verfolger in den ersten Spielen der Rückrunde noch ausgebaut werden (mittlerweile 6 Punkte auf den 2.). Freundlicherweise schnappen sich immer alle untereinander die Punkte weg. Der Weg zum Aufstieg ist aber noch lang: Bei nur noch 2 Heimspielen stehen noch 5 Auswärtsspiele an. Da hat man schon bei den letzten Spielen gesehen, dass es in der Fremde immer etwas schwerer ist. Beim „Angstgegner“ VfK konnten wir nur hauchdünn mit 9:7 gewinnen und auch bei Hertha war es am Ende genau so knapp, auch wenn wir hier auf unsere beiden Stärksten verzichten mussten, was aber durch eine super Mannschaftsleistung ausgeglichen werden konnte. In der Qualifikation für die deutschen Pokalmeisterschaften für Verbandsklassen sind wir auch noch vertreten, was uns am nächsten Sonntag mal wieder einen Doppelspieltag beschert.

 

Die 2. Herren kann auch schon fast nach oben schielen. Momentan stehen sie auf dem 4. Tabellenrang, der Klassenerhalt sollte gesichert sein. 🙂 Je nachdem, in welcher Aufstellung sie hier die restlichen Spiele bestreiten können, ist ja eventuell auch noch was drin. Auf jeden Fall ist es schön zu sehen, dass sich Alrik in seiner ersten Nachjugendsaison gut in der Mannschaft eingelebt hat und stetiger Punktelieferant ist.

 

Ein hartes Stück Arbeit hat unsere 3. Herren noch vor sich. Mit derzeit sicherlich der schlechtesten Ausgangsposition unserer Mannschaften liegen sie nur denkbar knapp mit einem Punkt vor den Abstiegsrängen. Leider passend zur Situation wurden beide bisherigen Rückrundenspiele ärgerlich mit 9:7 verloren, darunter auch das Lokalderby gegen Neuenhagen. In den nächsten Wochen (21.02., 07.03.) gibt es entscheidende Spiele, bei denen sich unsere Sportfreunde sicherlich über jede Unterstützung freuen. Und an alle, die nicht zuschauen können: Daumen drücken nicht vergessen!!

 

Nachdem die 4. Mannschaft häufig nicht in „Bestbesetzung“ antreten konnte, finden sie sich jetzt im gesichterten Mittelfeld wieder. Hier gibt es aber auch sehr erfreuliches zu berichten: Seit letzter Woche hat auch Harald seinen Schläger wieder in die Hand genommen, obwohl es noch nicht wieder so läuft, wie er es sich vorstellt. Das wird schon!!!

 

Eine weitere Mannschaft im Mittelfeld ist unsere 5. Herren, aber der Relegationsplatz ist deutlich näher als der Abstiegsplatz. 🙂 Zur Rückserie kam hier Martin als neuer Mann dazu, der sich aber noch ein bisschen an das häufig unkonventionelle Spiel seiner Gegner gewöhnen muss. Mit genug Training wird er sicher bald eine gute Verstärkung für die Mannschaft sein. Genug Erfahrung müsste er auf jeden Fall von seinen Mannschaftskameraden übermittelt bekommen.

 

Nähern wir uns jetzt den märkischen Gefilden und kommen zur 6. Mannschaft. Dort haben unsere Mannen aufgrund der Tatsache, dass die Kreisliga MOL in den letzten Jahren stetig stärker geworden ist, diese Saison wieder viele starke Gegner vor der Brust. Aktuell belegen sie den 6. Tabellenplatz mit einem kleinen Polster vor den Abstiegsrängen, welches unter anderem mit einem wichtigen Sieg am letzten Freitag bei Victoria Seelow (10:8) erspielt wurde.

 

Nach dem Abstieg letzte Saison riecht es nach Wiederaufstieg bei der 7. Mannschaft. Momentan belegen sie den 2. Platz, wobei der Erste wahrscheinlich nicht mehr einzuholen ist. Ein kleines Polster auf den Tabellendritten verschafft aber ein wenig Beruhigung und sicherlich Sicherheit für alle kommenden Aufgaben.

 

Die 8. Mannschaft steht der 7. in nichts nach und belegt derzeit ebenfalls den zweiten Tabellenrang. Der Erste ist aber mit einem Punkt Abstand noch in Schlagdistanz. Nach dem Vorjahresaufstieg ist hier sogar das Durchmarsch in die nächsthöhere Liga drin. Am 14.02. steigt dann das Spitzenspiel gegen den Ersten aus Marxdorf, wo aus dem Hinspiel wohl noch ein paar Rechnungen zu begleichen sind. Viel Erfolg dafür!

 

Und auch unsere Kleinen sind mit Spaß dabei. Unsere A-Schüler spielen momentan in der 2. Liga B. Hier ist vor allem Alex hervorzuheben, der nur in wenigen Spielen als Verlierer vom Tisch gehen muss. Bei 4 noch ausstehenden Spielen ist theoretisch von Platz 1-6 noch alles drin.

Die Kleinsten zeigen auch beste Leistungen. Die B-Schüler spielen in der 3. Liga B. Hier sind sie nach den ersten drei Spielen noch ungeschlagen. Weiter so!! 🙂

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen